top of page

Mehr als nur ein Schullesewettbewerb!

Geschrieben von Janine Kanitz, 14. April 2024

Mit LRS an einem Lesewettbewerb teilzunehmen? Ja klar, wer viel übt, an sich glaubt und sehr fleißig ist, der kann nicht nur teilnehmen, sondern auch eine großartige Leistung erzielen.



Diese Geschichte gehört unserer Schülerin Carlotta Pflieger aus der 6a. Seit drei Jahren veranstaltet die TSR einen schulinternen Schullesewettbewerb. Das sind die Veranstaltungen, die Schüler aus der 6. Klassenstufe jedes Jahr entgegenfiebern und mit großer Aufmerksamkeit verfolgen. Nicht ohne Grund, denn jeder Schüler aus der 6. Klassenstufe hat sich bereits im Vorfeld dieser Aufgabe innerhalb der Klasse gestellt, nämlich betont und flüssig eine Textstelle vorzulesen. Die Klassensieger nehmen dann automatisch an dem Schullesewettbewerb teil. Dieser besteht aus zwei Durchgängen.

Im ersten Durchgang lesen die Klassensieger jeweils ihre Textstellen vor, zudem sie noch kurz den Inhalt zusammengefasst den Zuschauern vorstellen. Im zweiten Durchgang erhalten die Teilnehmer eine fremde Textstelle aus einem Jugendbuch. Alles natürlich begleitet unter den strengen Augen einer Jury, die aus SMV-Mitglieder, Deutschlehrer und Mitglieder aus der Schulleitung bestehen.

Zurück zu den diesjährigen Klassensiegern, die sich tolle Bücher herausgesucht haben und wunderbar vorgelesen haben, diese waren:

6a: Carlotta Pflieger mit dem Buch „Der Brief für den König“ von Tonke Dragt.

6b: Florentin Löffler mit dem Buch „Ein Drache in der Schultasche“  -  Der geheime Zauberladen, Band1

6c: Samuel Albert mit dem Buch „Mit Klick zurück“ von Andrew Noriss.

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen, ohne Zweifel. Aber am Ende hat sich Carlotta mit ihrer Leistung durchgesetzt und gewann somit den Schullesewettbewerb der TSR 2023/2024.

Ein Klassensieg ist großartig, ein Schulsieg ist phänomenal, aber am Kreisentscheid Böblingen Süd teilzunehmen und unter die besten fünf von 21 Schülern zu kommen, erfüllt uns mit Stolz! In diesem regionalen Wettbewerb können alle Schularten teilnehmen, so dass wir sagen dürfen, Carlotta ist die beste Vorleserin unten den Realschülern im Landkreis Böblingen😊.

Aber wer glaubt, dass der Erfolg ihr zugeflogen ist, der irrt. Beharrlichkeit, Fleiß und auch Talent führten zum Erfolg und das trotz einer „LESE-RECHSCHREIBSCHWÄCHE“. FAZIT: Lasst euch nicht aufhalten! Bringt Einsatz, wenn euch etwas wichtig ist, das lohnt sich immer!


37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page