Die TSR stellt sich vor

Die Schule

Der ,,Markt'' der TSR

Den Mittelpunkt der Theodor-Schüz-Realschule bildet der Markt. Er ist Aufenthaltsraum, Kletterhalle und Veranstaltungs-raum zugleich. Hier sammeln sich alle Schülerinnen und Schüler vor der ersten Stunde, in den Pausen oder zum gemeinsamen Arbeiten. Außerdem befindet sich die beliebte Kletterwand hier. Aufgrund seiner Größe, bietet sich unser Markt ebenfalls für allerlei Veranstaltungen, wie z.B. Bläserklassenkonzerte, an.

Rundgang durch die TSR

Folie 1.jpg
Was macht die TSR aus2

Digitale Medien der TSR

Die Profile

Die Bläserklasse

Die Bläserklasse stellt sich vor

Allgemeine Informationen

Weitere Informationen zum Nachlesen über die Bläserklasse finden Sie hier.

Die Bilinguale Klasse

Bili - FAQ

Allgemeine Informationen

Weitere Informationen zum Nachlesen über die Bilinguale Klasse finden Sie hier.

Das Naturformat

Das Naturformat stellt sich vor

Weitere Informationen zum Nachlesen über das Naturformat finden Sie hier.

Das Kletterformat

Das Kletterformat stellt sich vor

Weitere Informationen zum Nachlesen über das Kletterformat finden Sie hier.

Die Fächer

AES - Alltag, Ernährung und Soziales

Impressionen des Unterrichts

Chemie

Versuche im Chemieunterricht

BK - Bildende Kunst

Eine Auswahl an Schülerkunstwerken

1/14

Technik

Impressionen aus dem Technikunterricht

1/8

Technik in Klasse 10

Biologie

Eindrücke aus dem Biosaal

Französisch

Französisch an der TSR

Physik

Impressionen aus dem Physikunterricht

Das Schulleben

Streitschlichter

Die Theodor Schüz Realschule betreibt ein aktives Konzept der Gewaltprävention.

Zu diesem Konzept gehört seit dem Schuljahr 2009 / 2010 auch das Streitschlichter-modell, bei dem ausgewählte Schülerinnen und Schüler dazu ausgebildet werden, kleinere Konflikte und Streitereien unter Schülern lösen zu helfen.

Für die Ausbildung und die Betreuung der Streitschlichter ist Frau Getto verantwortlich.

Die Ausbildung beinhaltet Theorie- und Praxisteile zum Thema Gewalt- und Konflikt-prävention. Am Ende der Ausbildung absolvieren die Schülerinnen und Schüler eine theoretische und eine praktische Prüfung.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung sind die Streitschlichter in der zweiten großen Pause aktiv.

Außerdem erhalten die Streitschlichter nach erfolgreichem Ende der Ausbildung sowie nach zuverlässigem Dienst am Ende ihrer Schulzeit ein Zertifikat.

Dieses kann bei einer späteren Bewerbung von Vorteil sein.

Frau Getto bildet jedes Jahr 6 – 12 Streitschlichter aus. Die Ausbildung können Schüler-innen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9 machen.

Zurzeit absolvieren vier Schülerinnen und zwei Schüler der Klassen 8b und 8c die Ausbildung zum Streitschlichter.

Damit eine Streitschlichtung erfolgreich ist, gibt es verschiedene Regeln, an die sich die Streitschlichter und die Streitenden halten müssen.

Schulsozialarbeit

Herr Bräuning stellt sich vor