top of page

Die Theodor-Schüz-Realschule verabschiedet ihre Absolventinnen und Absolventen

110 Schülerinnen und Schüler wurden am Freitag, 23.07.2021 verabschiedet. Im Hinblick auf die coronabedingten Organisationsvorgaben fand die Abschlussfeier nicht wie üblich im Markt der Schule, sondern in der wesentlich größeren und extra für diesen Anlass festlich vorbereiteten Längenholzsporthalle in angemessenem Rahmen statt.

Schulleiter Jörg Weinmann betonte in seiner Begrüßungsrede den überzeugenden Leistungs- und Prüfungsdurchschnitt seiner Realschüler aus den Klassen 10 (Mittlerer Reife) und der Klassen 9 (Hauptschulabschluss) von insgesamt 2,3. Er verabschiedete mit anerkennenden Worten die Klassen, die sich nun auf neue Wege begeben und zukünftig ihren Werdegang als Auszubildende oder Gymnasiasten fortsetzen werden.

Nach den Ansprachen, umrahmt von der Big Band der TSR und der persönlichen Überreichung der Preise und Belobigungen für besonders gute Prüfungsleistungen, folgte bei bestem Sommerwetter die Übergabe der Abschlusszeugnisse. Die Klassenlehrer*innen nutzten die angenehme Sommerabendstimmung um auf dem Schulhof im Freien ihren jeweiligen Klassen die Zeugnisse zu überreichen wie auch gute Wünsche und kleine Geschenke auszutauschen. So gestaltete sich die Zeugnisübergabe auch zu einer persönlichen Verabschiedung aller Schüler*innen von ihrer TSR, sowie von den Freunden und Wegbegleitern der letzten 6 Jahre.

Stolze Jahrgangsbeste an der TSR war in diesem Schuljahr Lara Brenner aus Gültstein (Klasse 10B), mit dem herausragenden Gesamtnotenschnitt von 1,1.




156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page